Gebündelte Paketzustellung in Quartier-Boxen

teile diesen beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Düsseldorf, 09.02.2021 – Im Jahr 2021 boomt der Onlinehandel wie nie zuvor: Neben den Branchengrößen bieten – verstärkt durch die Corona-Pandemie – auch immer mehr lokale Einzelhändler den Versand ihrer Waren an. Damit die Pakete ihre Empfänger erreichen, testen mehrere Unternehmen im Wohnprojekt RKM 740 in Düsseldorf-Heerdt aktuell neue Wege bei der Paketzustellung für Privatkunden: Lieferungen werden in Paketboxen direkt vor der Haustür hinterlegt.

Die Pakete werden in Boxen vor der Haustür platziert.

Kinderleichte Funktionsweise

Die Funktionsweise ist einfach erklärt: Bereits bei der Bestellung geben die Kunden die Adresse des Logistik Hubs – einer Art Paketsammelstelle – im Düsseldorfer Hafen an. Von dort werden die Sendungen für die Bewohner auf eine freie Paketbox gebucht und gemeinsam mit allen weiteren Paketen am gleichen Tag zum RKM 740 in Heerdt geliefert und in einer am Wohnhaus installierten Paketbox hinterlegt. 

Via Smartphone-App erhalten die Empfänger einen Code mit dem das Paket aus der Box entnommen werden kann. Ob nach der Arbeit oder nach einem Wochenendtrip: Der Zeitpunkt der Entnahme kann frei gewählt werden. Die Boxen lassen sich aufgrund der passiven Kühlfunktion und guter Isolierung auch für Lebensmittellieferungen nutzen.

Auch Retouren können über die Box abgewickelt werden

Aus Kundensicht sind Retouren häufig ein zeitraubender Faktor: Nachdem das Etikett angebracht ist, muss das Paket beim Paketdienstleister abgegeben werden. Mit den Paketboxen entfällt der Gang zur Postfiliale: Retouren können einfach und schnell über die Box abgewickelt werden.

Vorteile für Bewohner, Anwohner und Paketzusteller

„Mit der Zustellung in Paketboxen erzeugen wir eine Win-Win-Situation: Die Bewohner freuen sich über eine zuverlässige, stressfreie und zeitsparende Paketzustellung, die Paketzusteller sparen wertvolle Zeit und stehen nicht mehr vor verschlossenen Türen und alle anderen Anwohner profitieren von der Verkehrsentlastung“, erklärt Björn Kleszczewski, bei incharge zuständig für die Unternehmensentwicklung. Das Pilotprojekt in Düsseldorf-Heerdt läuft über drei Monate und ist in dieser Zeit für die Mieter der anliegenden Wohnungen kostenlos. 

Kernkompetenzen vereint

Das Quartierlogistik-Projekt wird möglich durch die Zusammenarbeit von vier innovativen Akteuren: Als Eigner der Immobilie will die Rheinwohnungsbau-Gesellschaft neue Services für Ihre Mieter testen. Die pickshare GmbH ist mit ihrer offenen Plattform zuständig für die softwareseitige Umsetzung des Projekts. Die incharge GmbH betreibt als Tochterunternehmen der ABC-Logistik GmbH im Düsseldorfer Hafen das Logistikzentrum, konsolidiert die Lieferungen und gewährleistet die sichere Zustellung. Die Sesam GmbH aus Marl stellt die GSM-gesteuerten Paketboxen.

Über incharge GmbH

incharge ist ein Tochterunternehmen des Düsseldorfer Logistikunternehmens ABC-Logistik. Seit 2017 konsolidiert incharge Lieferungen für den Einzelhandel in der Düsseldorfer Innenstadt und sorgt so für weniger Lieferverkehr im Stadtkern. Außerdem sorgt incharge – neben weiteren innovativen Services – mit dem Lieferservice „CARL“ dafür, dass die frischen Produkte des Düsseldorfer Carlsplatzes bequem nach Hause bestellt werden können. Unter dem Claim „Smarte Innenstadtlogistik“ erweitert incharge 2021 das Portfolio um Paketboxen in Wohnquartieren. Nach den ersten Pilotprojekten in NRW ist für Mitte des Jahres ein Großprojekt mit 400 Paketboxen in Berlin geplant.

Pressekontakte: 

Björn Kleszczewski | incharge GmbH | +49 157 80 55 4819 | bk@incharge.city

Sophie Heinzen | pickshare GmbH | +49 151 525 18061 | sophie@pickshare.de

Benjamin Stützel | Sesam GmbH | +49 152 345 540 39 | benjamin.stuetzel@sesam-global.com

noch mehr beiträge

women in tech

Die Tech-Branche ist allgemein eine wichtige Branche und das nicht zuletzt in der Ära der fortschreitenden Digitalisierung in der wir uns befinden. Sie dient als

Gebündelte Paketzustellung in Quartier-Boxen

Düsseldorf, 09.02.2021 – Im Jahr 2021 boomt der Onlinehandel wie nie zuvor: Neben den Branchengrößen bieten – verstärkt durch die Corona-Pandemie – auch immer mehr lokale Einzelhändler den

jetzt lastmile hero werden