Inside pickshare – Meet Christopher

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Heute stellt sich unser Logistics Planner Christopher vor. Er berichtet von seinem Weg zu pickshare und welche Rolle er hat. Außerdem erzählt er, was er an der Arbeit schätzt und was den Büroalltag bei pickshare noch schöner machen würde. Bleib gespannt!

Hey Christopher! Schön, dass du dir die Zeit genommen hast, uns etwas über dich und deine Arbeit bei pickshare zu erzählen. Wie wäre es, wenn du dich kurz vorstellst? Wer bist du, was ist deine Rolle bei pickshare und was sind deine liebsten Freizeitbeschäftigungen?

Hi, ich bin Christopher und arbeite seit ca. einem halben Jahr als Werkstudent in dem Bereich Logistics Planning. Während meines Studiums war ich auf der Suche nach einem jungen Unternehmen, bei dem ich meine theoretischen Kenntnisse in der Praxis ausprobieren und erweitern kann und das habe ich bei pickshare gefunden!

Zu meinen Aufgabenbereichen gehört unter anderem die Kommunikation mit Partnern, das Analysieren von Daten und die Mitarbeit in den täglich anfallenden Aufgaben. Insbesondere die Datenanalyse finde ich sehr spannend. Zu sehen, wie sich z. B. die Auftragsvolumen entwickeln und aus den Informationen übersichtliche Exceldateien zu erstellen macht mir wirklich viel Spaß. Es gibt fast nichts, was mir mehr Spaß macht… Naja, vielleicht Essen! Ich könnte zu jeder Zeit essen und dabei ist auch egal was! Vom Grillen über vegane Alternativen bis zum Restaurantbesuch – Ich bin für alles zu haben. Alles außer Ingwer.

Um dem vielen Essen entgegenzuwirken, mache ich in meiner Freizeit gerne Sport. Ich spiele gerne Fußball, gehe hin und wieder joggen, und probiere auch immer wieder verschiedene Sportarten zusammen mit Freunden aus, zum Beispiel Tennis, Klettern, Kanu fahren…

Was ist deine Superkraft bei pickshare?

Da ich sehr viel Geduld habe, ist die Auswertung von Daten und Statistiken sowie die damit verbundene logistische Optimierung von laufenden Prozessen und Projekten definitiv meine Superpower bei pickshare.

Wie bist du zu pickshare gekommen?

Als ich in meinem Wirtschaftsingenieurstudium das erste Mal mit dem Thema Logistik zu tun hatte, hat es mich einfach gepackt! Es ist die Kombination aus so vielen Themen, die mich interessieren. Mathe, strategische Entscheidungen, logistische Optimierungen, verschiedene Mobilitätskonzepte, sowie die perfekte Planung und alles vor dem Hintergrund der Kosteneinsparung, Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wenn du etwas am Büroalltag ändern könntest, was wäre es?

Ein Bürohund wäre schon etwas Cooles!

Ich liebe Tiere (außer Spinnen!) und habe seit ich klein bin, immer Tiere um mich herum gehabt. Von Fischen, zu Katzen und dann auch einen kleinen Hund. Als ich aber vor einem halben Jahr nach Dortmund gezogen bin, konnte ich leider keine Tiere mitnehmen und ich merke erst jetzt wie mir das fehlt.

Ich würde mich auch freiwillig zum Gassi gehen melden! 😊

Wenn du dir eine Superkraft aussuchen könntest, welche wäre das?

Definitiv Teleportieren! Da ich sehr gerne reise und die Welt erkunde, würde teleportieren vieles vereinfachen. Ich meine, wer sagt zu Reisen, egal wo hin, nein? 😀 Außerdem wäre es ein klarer Meilenstein für die Paketzustellung auf der letzten Meile 😉

Lerne auch den Rest unseres Teams kennen! Zum Beispiel unseren Gründer Björn, unser Head of Operations Franca oder unseren Front-End-Devloper Arsalan!

Du möchtest auch Teil unseres Teams werden und aktiv Paketlösungen und die Zukunft der urbanen Infrastruktur gestalten? Dann schau bei unseren offenen Stellen vorbei!

Noch mehr Beiträge

Click and Collect 

 

Mit pickshare click&collect machen wir jeden Shop in Sekunden zum digitalen Abholpunkt für das eigene Sortiment und bei Bedarf gleichzeitig zum kooperativen Paketshop. Jede Bestellung kann dabei sicher und intuitiv vor Ort abgeholt werden. Alle notwendigen Funktionen nutzen Sie dabei über eine innovative App, die zur Sendungserstellung, Paketannahme, -verwaltung und -ausgabe benötigt wird. Als Einzelhändler der Zukunft und kooperatives Mikro-Depot können Sie Ihren Kunden einen flexibel und vielseitigen Service anbieten.