Ship-from-Store – Die Lösung für den stationären handel

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Der Onlinehandel boomt. Zulasten des stationären Handels, dessen Absätze stetig sinken. Den Onlinehandel zu erschließen, ist besonders für kleinere stationäre Händler oft schwierig. Doch es gibt eine Lösung, mit dem er sich weiterhin auf dem Markt behaupten kann: Ship-from-Store.

Vorteile des Ship-from-Store Models

Das Ship-from-Store Model ermöglicht den Kund*innen Artikel vor Ort im Einzelhandel zu kaufen und sich die Artikel im Anschluss zu sich nach Hause zustellen zu lassen. Dadurch können Kund*innen hands-free weiter in die Innenstadt einkaufen gehen oder durch einen Besuch im Restaurant die Gastronomie unterstützen. Die Zustellung der Einkäufe erfolgt noch am selben Tag, oder zum Wunschtag und führt gleichzeitig zu einer Belebung der Innenstädte, da die Hürde, mit schweren Einkäufen durch die Innenstadt zu laufen, nicht mehr gegeben ist.

Ship-from-Store mit pickshare

Das Depotmanagementsystem powered by pickshare ermöglicht die Umsetzung des Ship-from-Store Models, wodurch regionale Lieferungen beispielsweise vom lokalen Einzelhändler zu den Kund*innen im Wunschlieferzeitfenster ermöglicht werden. Seit dem 24. November 2021 kann man dieses Konzept auch auf dem Wochenmarkt in Münster finden. pickshare’s Partner PAKETHERO, ein Service der Brief und mehr GmbH & Co. KG ermöglicht die Aufbewahrung der Wochenmarkteinkäufe in dem Taschenwagen der Stadtwerke Münster und liefert die Einkäufe dem Kunden im Anschluss nach Hause. Das Zustellfenster für denselben Tag kann der Kunde hierbei beliebig wählen (12.00 – 14.00 Uhr/ 14.00 – 16.00 Uhr/ 16.00 – 18.00). Die Lieferung erfolgt, der Umwelt zuliebe, per Lastenrad oder E-Mobil.

Die Umsetzung dieses Konzepts auf dem Wochenmarkt in Münster bringt viele Vorteile mit sich. Zum einen, können die Kundinnen nach ihrem Wochenmarkteinkauf hands-free in der münsteraner Innenstadt weitere Einkäufe erledigen oder sich beispielsweise ohne Last mit Freunden auf einen Kaffee treffen. Dadurch wird der lokale Einzelhandel weiter unterstützt. Zum anderen, gestaltet dieser Service den Wochenmarkt wieder attraktiver, wodurch die lokalen Markthändler befördert werden. Des Weiteren verringert das Konzept die Anzahl der Kundinnen, die mit dem Auto in die Stadt fahren, um ihrer schweren Einkäufe nach Hause zu befördern, da der PAKETHERO ihnen diese Aufgabe abnimmt. Dies wirkt sich wiederum positiv auf die Umwelt aus, da die Kund*innen dann bevorzugt mit dem Fahrrad in die Stadt fahren werden.

Auch ekofair, ein nachhaltiges Kaufhaus aus Bremen, verfolgt mit pickshare das Konzept Ship-from-Store. Wie das funktioniert erfährst du hier.

Noch mehr Beiträge

Click and Collect 

 

Mit pickshare click&collect machen wir jeden Shop in Sekunden zum digitalen Abholpunkt für das eigene Sortiment und bei Bedarf gleichzeitig zum kooperativen Paketshop. Jede Bestellung kann dabei sicher und intuitiv vor Ort abgeholt werden. Alle notwendigen Funktionen nutzen Sie dabei über eine innovative App, die zur Sendungserstellung, Paketannahme, -verwaltung und -ausgabe benötigt wird. Als Einzelhändler der Zukunft und kooperatives Mikro-Depot können Sie Ihren Kunden einen flexibel und vielseitigen Service anbieten.